8437183_ml

Datenschutz geht alle an.

Der Datenschutzbeauftragte hat auf die Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und anderer entsprechender Vorschriften über den Datenschutz hinzuweisen.
Die Beschreibung der Aufgaben des Datenschutzbeauftragten ist in §4g BDSG vorgegeben.

Die Aufgaben des Datenschutzbeauftragten nach §4 BDSG:
– Ansprechpartner für das gesamte Unternehmen im Hinblick auf Datenschutz-relevante Themen
– Schulung und Sensibilisierung der MitarbeiterInnen
– Vertrautmachen mit den jeweiligen Erfordernissen des Datenschutzes
– Kontrolle der ordnungsgemäßen Nutzung elektronischen Datenverarbeitungsprogramme
– Durchführung von Kontrollen
– Erstellung eines Verfahrensverzeichnisses

Gerne vereinbaren wir ein kostenfreies und unverbindliches Erstgespräch, in dem wir Ihre aktuelle Situation analysieren und feststellen, ob Ihr Unternehmen einen externen Datenschutzbeauftragten benötigt.

 

Jetzt erstes unverbindliches Erstgespräch vereinbaren